Klasse D: Busse


Alle Arten von Kraftomnibussen für den Linien- oder Reiseverkehr. An die Bewerber werden hohe Anforderungen bezüglich der Gesundheit gestellt.


Mindestalter: 21 Jahre
Voraussetzungen: Der Erwerb der Klasse D setzt den Vorbesitz der Klasse B voraus.
Fahrzeuge: Kraftfahrzeuge — ausgenommen Krafträder — zur Personenbeförderung mit mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).
Befristung: Die Fahrerlaubnis wird für fünf Jahre erteilt Verlängerung um weitere 5 Jahre durch Eignungsnachweis nach Anlage 5 Nr.1 und 2 (Gesundheitszustand und Belastungsprofil), Anlage 6 (Sehvermögen)
Einschluss: Klasse D schließt die Klasse D1 ein.
Sonstiges:  
Sonderfahrten der Klasse D Grundausbildung Überland Autobahn Dunkelfahrt
Vorbesitz Klasse B oder C1, Fahrpraxis bis 2 Jahre 45 22 14 8
Vorbesitz Klasse B oder C1, Fahrpraxis mehr als 2 Jahre 33 12 8 6
Vorbesitz Klasse C, Fahrpraxis bis 2 Jahre 14 16 8 6
Vorbesitz Klasse C, Fahrpraxis mehr als 2 Jahre 7 8 4 3
Vorbesitz Klasse D1 20 5 5 5
Dauer der Fahrprüfung     75 Minuten